Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Industrie- und Handelskammern in den neuen Bundeslandern (Schriften des Otto Stammer Zentrums im Otto Suhr Institut der Freien Universitat Berlin)
Industrie- und Handelskammern in den neuen Bundeslandern af Diederich Niels, Ingeborg Haag, Georg Cadel

Industrie- und Handelskammern in den neuen Bundeslandern (Schriften des Otto Stammer Zentrums im Otto Suhr Institut der Freien Universitat Berlin)

- Regionale autonome Interessenorganisationen im Prozess der Neustrukturierung der Wirtschaft

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Industrie- und Handelskammern gehoren in demokratisch-marktwirtschaftlich verfassten Industriegesellschaften zu den Basisinstitutionen der regionalen Selbstorganisat... Læs mere

Industrie- und Handelskammern gehoren in demokratisch-marktwirtschaftlich verfassten Industriegesellschaften zu den Basisinstitutionen der regionalen ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663103387
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Industrie- und Handelskammern gehoren in demokratisch-marktwirtschaftlich verfassten Industriegesellschaften zu den Basisinstitutionen der regionalen Selbstorganisation der Wirtschaft. In Deutschland haben sie einen offentlich-rechtlichen Status und einen breiten Aufgabenkreis, der hoheitliche Funktionen, vielfaltige Beratungs- und Unterstutzungsleistungen fur die Unternehmen sowie Gestaltungsaufgaben fur ihren Kammerbezirk umfasst. Zugleich sind sie ein gewichtiger Interessenvertreter der Wirtschaft in Politik und Verwaltung. Von daher sind sie in ihren Regionen intensiv am wirtschaftlichen und offentlichen Geschehen beteiligt und in die relevanten Akteursnetze eng eingebunden. Gerade dieses breite Funktionsspektrum lie die Kammern nach 1989 besonders geeignet erscheinen als Agens der Neustrukturierung der Wirtschaft und der regionalen Infrastruktur sowie der Neuorientirung der beteiligten Akteure. In einem umfangreichen empirischen Forschungsprojekt wurde daher die realiter entfaltete Bedeutung von Industrie- und Handelskammern fur die Transformation der Wirtschaft in den neuen Bundeslandern exemplarisch untersucht. Erfasst und analysiert wurden hierfur sowohl die Wiedereinrichtung dieser Kammern als auch ihre inzwischen ausdifferenzierten Strukturen, Funktionen und Leistungen in der zweiten Halfte der neunziger Jahre.

Kundernes boganmeldelser af Industrie- und Handelskammern in den neuen Bundeslandern (Schriften des Otto Stammer Zentrums im Otto Suhr Institut der Freien Universitat Berlin)


Der er ingen anmeldelser af Industrie- und Handelskammern in den neuen Bundeslandern (Schriften des Otto Stammer Zentrums im Otto Suhr Institut der Freien Universitat Berlin)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: