Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Identifikation, Loyalitat und Kooperation af Regina Metze, Jurgen Schroeckh

Identifikation, Loyalitat und Kooperation

- Theoretische Uberlegungen und empirische Ergebnisse zur kulturellen Verankerung wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Bedeutung von Identifikation im institutionenokonomischen Kontext und insbesondere im Bereich der sozialen Organisation okonomischer Tauschbeziehungen ist in der... Læs mere

Die Bedeutung von Identifikation im institutionenokonomischen Kontext und insbesondere im Bereich der sozialen Organisation okonomischer Tauschbeziehu... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322804501
Udgivet:
07-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Bedeutung von Identifikation im institutionenokonomischen Kontext und insbesondere im Bereich der sozialen Organisation okonomischer Tauschbeziehungen ist in der Vergangenheit unter Hinweis auf die Rationalitat okonomischer Akteure vielfach bestritten worden. Die Wechselwirkung zwischen Fairness, Vertrauen oder identifikationsbasierten Gefuhlen der Verbundenheit und individueller Wahrnehmung von Nutzen- und Rationalitatskalkulen bildet den Ansatz dieser Arbeit. Sie beschaftigt sich mit dem Einfluss arbeits- und lebensraumbezogener Identifikation auf Entscheidungsprozesse in der Wirtschaft. Gegenstand ist die Wirkung raumbezogener Loyalitat auf die Gestaltung zwischenbetrieblicher Kooperation. Auf der Grundlage empirischer Untersuchungen wird nachgewiesen, dass die Restriktionen raumbezogener Kooperationsregeln entscheidend zur Entstehung regionbezogener Kooperation beitragen. Gezeigt wird, dass Identifikation Entstehung und Gebrauch dieser Regeln mageblich initiiert. Die nachgewiesene Wirkung nicht okonomischer Faktoren bestatigt zugleich die kulturelle Verankerung wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse.

Kundernes boganmeldelser af Identifikation, Loyalitat und Kooperation


Der er ingen anmeldelser af Identifikation, Loyalitat und Kooperation

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: