Du er her:
Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse

Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse

- Band II: Forschungspraxis

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Reiner Keller, Andreas Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehover 1. Diskursforschung als Praxis 7 2. Gemeinsamkeiten und Differenzen 10 3. Uberblick uber den vorli... Læs mere

Reiner Keller, Andreas Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehover 1. Diskursforschung als Praxis 7 2. Gemeinsamkeiten und Differenzen 10 3. Uberblick... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322996749
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Reiner Keller, Andreas Hirseland, Werner Schneider, Willy Viehover 1. Diskursforschung als Praxis 7 2. Gemeinsamkeiten und Differenzen 10 3. Uberblick uber den vorliegenden Band 12 4. Abschlieende Bemerkung 17 Literatur 17 1. Diskursforschung als Praxis Die Beitrage im ersten Band des 'Handbuches Sozialwissenschaftliche Dis- kursanalyse' beschaftigen sich in grundlegender Perspektive mit dem aktuel- len Stand der verschiedenen Diskurstheorien und Methoden der Diskursana- lyse.' Seit seinem Erscheinen ist die Einfuhrungs- und Grundlagenliteratur zur Diskursforschung weiter angewachsen. Von wenigen Ausnahmen abge- sehen ist jedoch eine Diskussion konkreter Vorgehensweisen des metho- 2 disch-empirischen diskursanalytischen Arbeitens ein Desiderat geblieben. Fragen, die sich auf das konkrete Prozedere beziehen, sind dabei eine der Hauptquellen der - in Grenzen gewiss auch nutzlichen - Verunsicherung bei der empirischen Bearbeitung von diskurs orientierten Fragestellungen, unab- hangig davon, ob es sich um Qualifikationsarbeiten oder groere For- schungsprojekte handelt. Dazu zahlen etwa Uberlegungen wie die Folgenden: Wie genau sieht eine 'Fragestellung' aus? Wie lasst sie sich diskursanalytisch bearbeiten? Welches Datenmaterial kann und/oder sollte dazu herangezogen werden? Wie lassen sich groere Datenmengen bewaltigen? Wie sieht die 1 V gl. KellerlHirselandiSchneiderNiehover (2001).

Kundernes boganmeldelser af Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse


Der er ingen anmeldelser af Handbuch Sozialwissenschaftliche Diskursanalyse

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: