Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Handbuch Armut und Soziale Ausgrenzung

Handbuch Armut und Soziale Ausgrenzung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die soziale Entwicklung in Deutschland, ihre Wahrnehmung in der Offentlichkeit und die politischen Strategien zu ihrer Bearbeitung treten immer starker auseinander. ... Læs mere

Die soziale Entwicklung in Deutschland, ihre Wahrnehmung in der Offentlichkeit und die politischen Strategien zu ihrer Bearbeitung treten immer starke... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531909066
Udgivet:
07-05-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 349,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die soziale Entwicklung in Deutschland, ihre Wahrnehmung in der Offentlichkeit und die politischen Strategien zu ihrer Bearbeitung treten immer starker auseinander. Einerseits werden ein Anstieg von Armut und sozialer Ausgrenzung beobachtet und problematisiert, andererseits gilt der Sozialstaat als nicht mehr finanzierbar, die bestehenden Sozialle- tungsanspruche werden als Ursache mangelnder Leistungsbereitschaft und abnehmender Eigenverantwortung kritisiert. Diese sozialen Phanomene und ihre unterschiedlichen Deutungen sind nicht nur in Deutschland, sondern in allen Mitgliedsstaaten der Europaischen Union und in anderen westlichen Staaten zu beobachten. Auch historisch haben sie ihre jeweiligen Vorlaufer. In Wissenschaft und Forschung hat es in den letzten drei Jahrzehnten verstarkte Bemuhungen gegeben, Armut und soziale Ausgrenzung nicht nur analytisch genauer zu erfassen und in ihren unterschiedlichen Facetten und Kontexten zu sehen, sondern auch Moglichkeiten ihrer Uberwindung aufzuzeigen. Doch dieser Diskurs zerfallt weitgehend in Einzelbetracht- gen, ohne den als multidimensional erkannten Kontext von Armut und sozialer Ausgr- zung als solchen multi- bzw. interdisziplinar zu erfassen. Diesem Erfordernis stellt sich das vorgelegte Handbuch. Es bundelt nicht nur Theorie, Empirie und Handlungsperspektiven, sondern sucht auch den Diskurs quer zu den beteil- ten Wissenschaften und deren empirische sowie theoretische Herangehensweisen. Dass dieses moglich wurde, verdanken die Herausgeberin und die Herausgeber dem Zusamm- spiel zahlreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Ihnen sei dafur an dieser Stelle herzlich gedankt. Herausgeberschaft und Redaktion dieses Bandes stellen erhebliche Anforderungen an alle Beteiligten. Die Herausgeber sind froh, in Kay Bourcarde einen Kollegen gefunden zu haben, der diesen wechselvollen Prozess redaktionell mitgetragen hat. Auch ihm gebuhrt unser Dank.

Kundernes boganmeldelser af Handbuch Armut und Soziale Ausgrenzung


Der er ingen anmeldelser af Handbuch Armut und Soziale Ausgrenzung

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: