Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Fragile Sozialitat

Fragile Sozialitat

- Inszenierungen, Sinnwelten, Existenzbastler

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Leitende Grundannahme im Werk Ronald Hitzlers ist die einer Fragilitat des Sozialen. Der Mensch ist gleichsam zu einem riskanten' Leben gezwungen. Diese an Goffman g... Læs mere

Leitende Grundannahme im Werk Ronald Hitzlers ist die einer Fragilitat des Sozialen. Der Mensch ist gleichsam zu einem riskanten' Leben gezwungen. Die... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531920177
Udgivet:
30-03-2010
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 469,95

kr. 309,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Leitende Grundannahme im Werk Ronald Hitzlers ist die einer Fragilitat des Sozialen. Der Mensch ist gleichsam zu einem riskanten' Leben gezwungen. Diese an Goffman gewonnene Einsicht lasst Risikobewaltigung als eine Grundanforderung der Interaktionsordnung erscheinen, die Individuen zu Existenzbastlern macht. Nicht erst in der (Spat-)Moderne leben die Akteure Hitzler zufolge in Inszenierungen. Dieses Buch enthalt Hitzlers diese Sichtweise verdichtenden Aufsatz Der Goffmensch. Uberlegungen zu einer dramatologischen Anthropologie' und versammelt Beitrage von Kolleginnen und Kollegen, die ihn in seinem bisherigen wissenschaftlich-akademischen Werdegang auf verschiedene Weise und unterschiedlichen Wegstrecken begleitet haben. Mit Beitrgen von Friedhelm Neidhardt, Andr Kieserling, Jrgen Gerhards, Peter Vogel, Achim Brosziewski und Christoph Maeder, Helmuth Berking, Manfred Lauermann, Sighard Neckel, Thomas Rauschenbach, Clemens Albrecht, Detlev Dormeyer, Winfried Gebhardt, Andreas Hepp, Michael Meuser, Michaela Pfadenhauer, Jrgen Raab, Angelika Poferl, Thomas S. Eberle, Manfred Prisching, Ulrich Beck und Elisabeth Beck-Gernsheim, Peter A. Berger, Peter Gross, Dirk Kaesler, Gerhard Naegele, Armin Nassehi, Ronald Hitzler, Stefan Hornbostel, Jo Reichertz, Trutz von Trotha, Nicole Burzan, Reiner Keller, Hubert Knoblauch, Hans-Georg Soeffner.

Kundernes boganmeldelser af Fragile Sozialitat


Der er ingen anmeldelser af Fragile Sozialitat

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: