Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Feierabend?

Feierabend?

- Von der Zukunft ohne Arbeit zur Arbeit mit Zukunft

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: An der Schwelle zum 21. Jahrhundert werden wir mit einer Reihe unbeque- mer Wahrheiten konfrontiert: Die alte Arbeitsgesellschaft ist tot. Das Leitbild der Vollbesch... Læs mere

An der Schwelle zum 21. Jahrhundert werden wir mit einer Reihe unbeque- mer Wahrheiten konfrontiert: Die alte Arbeitsgesellschaft ist tot. Das Leitbil... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663100485
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 339,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
An der Schwelle zum 21. Jahrhundert werden wir mit einer Reihe unbeque- mer Wahrheiten konfrontiert: Die alte Arbeitsgesellschaft ist tot. Das Leitbild der Vollbeschaftigung ist uberholt. Der Ausverkauf der Arbeit beginnt. Schlu. Aus. Vorbei. Was machen wir ohne Arbeit? Und was kommt da- nach? Der Buchtitel ist doppeldeutig, lat hoffen, hat aber auch Fallbeil- Charakter: Ende der Arbeit, Schattenwirtschaft ohne Ende. Das Gespenst der Globalisierung geht um in der westlichen Welt. Die Arbeit wandert aus, die Industriegesellschaft verschwindet. Jeder neunte Europaer ist ohne Arbeit, die Halfte davon bereits seit mehr als einem Jahr. 'Wieviel Arbeit braucht der Mensch?' fragte schon Anfang der achtziger Jahre die osterreichische Sozialforscherin MARIE J AHODA die gesamte westl- che Welt. Diese Frage ist heute offener denn je. Die westlichen Industrie- geseIlschaften stehen vor ihrer groten Herausforderung seit hundert Jahren: Ihr Arbeitsmodell der Zukunft soll der 'Formel 20 zu 80' (HANS-PETER MARTIN/HARALD SCHUMANN) gleichen, wonach nur mehr zwanzig Prozent der Bevolkerung eine bezahlte Arbeit bekommen. An der Schwelle zum drit- ten Jahrtausend wird der 'Ubergang zur Freizeitgesellschaft' (BUND) her- aufbeschworen, der den ubrigen achtzig Prozent 'Tittytainment' (ZBIGNIEW BRZEZINSK/), 'McDonaldisierung' (GEORGE RITZER) oder 'Disney-Ko- lonialisierung' (BENJAMIN R. BARBER) beschert. Erinnerungen an GEORGE ORWELLS Zukunftsroman ,,1984' werden wach, wonach die uberwiegende Mehrheit der Bevolkerung ihr Leben nur noch mit der Sorge um Heim und Kinder, kleinlichen Streitigkeiten mit Nachbarn, Kino, Fuball, Bier und vor allem Glucksspielen ausfullen werde . . . So wird und so darf die Zukunft im nachsten Jahrhundert nicht enden.

Kundernes boganmeldelser af Feierabend?


Der er ingen anmeldelser af Feierabend?

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: