Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Familiengrundung und -erweiterung in Partnerschaften af Monika Pavetic

Familiengrundung und -erweiterung in Partnerschaften

- Statistische Modellierung von Entscheidungsprozessen

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: 1.1 Thema und Fragestellung Die vorliegende Untersuchung ist durch die Frage angeleitet, welche Faktoren die Entscheidung fur oder gegen ein (weiteres) Kind determin... Læs mere

1.1 Thema und Fragestellung Die vorliegende Untersuchung ist durch die Frage angeleitet, welche Faktoren die Entscheidung fur oder gegen ein (weiteres... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531917191
Udgivet:
16-09-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
1.1 Thema und Fragestellung Die vorliegende Untersuchung ist durch die Frage angeleitet, welche Faktoren die Entscheidung fur oder gegen ein (weiteres) Kind determinieren. Damit greift die Arbeit ein Thema auf, das im Zuge der Diskussion um den demographischen Wandel erheblich an Relevanz gewonnen hat. Denn seit Mitte der 1960er Jahre ist ein deutlicher Ruckgang der durchschnittlichen endgultigen Kinderzahl in vielen Industrienationen zu beobachten. Dabei gehort Deutschland zu den L- dern, die im europaischen Vergleich eine konstant sehr niedrige Geburtenrate aufweisen. Um das Forschungsfeld Familiengrundung und Familienerweiterung als Teil familialer Strukturveranderungen kumulieren verschiedene gesellscha- liche Problemstellungen, wobei der beobachteten Zunahme dauerhafter Kind- losigkeit und der Abnahme hoherer Kinderzahlen ein hoher Stellenwert in der Auseinandersetzung zukommt. Entsprechend existiert eine Vielzahl von Forschungsarbeiten, die sich neben den gesamtgesellschaftlichen Konsequenzen, die aus dem veranderten Geburt- verhalten resultieren, mit den Ursachen fur den Geburtenruckgang beschaftigt. Dabei zeigt sich zunachst, dass die niedrige Geburtenrate Deutschlands im - sentlichen auf die Unterreprasentanz von Familien mit mindestens drei Kindern zuruckzufuhren ist und weniger auf das Phanomen Kinderlosigkeit, der trotz ihres zu beobachtenden Anstiegs nur eine marginale Bedeutung fur das Absinken der Geburtenrate zukommt (vgl. Allmendinger et al. 2006: 19). Fur beide E- wicklungen stellt sich dessen ungeachtet die Frage nach ihren Bedingungen.

Kundernes boganmeldelser af Familiengrundung und -erweiterung in Partnerschaften


Der er ingen anmeldelser af Familiengrundung und -erweiterung in Partnerschaften

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: