Fahreignungszweifel bei Verkehrsdelinquenz, Agressionspotenzial und Straftaten

- Rechtsgrundlagen und evidenzbasierte Profilbildung der Risikogruppen

af


Fahreignungszweifel bei Verkehrsdelinquenz, Agressionspotenzial und Straftaten
Du sparer Spar kr. 60,00 med Saxo Premium
  • Leveringstid 4-6 hverdage
  • Forventet levering 30-01-2020
Hvis du køber til medlemspris, bliver du automatisk medlem af Saxo Premium. De første 30 dage er gratis, derefter koster det 99,-/md. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om alle fordelene her.
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
15-01-2020
Sprog:
Tysk
Sidetal:
280
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

In Deutschland gibt es grob geschätzt etwa 50.000 "Verkehrsgefährder", d.h. Menschen, die den Verkehr grob verkehrswidrig, rücksichtslos und wiederholt gefährden. Überhöhte Geschwindigkeit, zu dichtes Auffahren, Ablenkung durch Smartphones oder Rotlichtverstöße beeinträchtigen ganz wesentlich die Verkehrssicherheit. "Raserei" liegt an erster Stelleder Unfallursachen mit tödlichem Ausgang: Rund ein Drittel aller tödlichen Unfälle gehen auf überhöhte Geschwindigkeit zurück. Dabei sind nahezu 90 % aller Unfälle auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Der Anteil entsprechender MPU-Anordnungen (§ 11 Abs. 3 FeV) steigt.Da es sich bei verkehrsdelinquenten Punkte- und Straftätern um eine überaus heterogene Risikogruppe handelt und zudem das Fahreignungsrecht infolge fehlender Auslegungshilfen, unbestimmter Rechtsbegriffe und Erkenntnisdefiziten zur Phänomenologie die Eignungsfeststellung erschwert, werden dringend frische Denkansätze, valide Erklärungsmodelle undrechtssichere Verfahrensweisen benötigt, um die Handlungssicherheit in der Zusammenarbeit zwischen Fahrerlaubnisbehörden und anderen Institutionen der Exekutive zu erhöhen. Das in Vorbereitung befindliche Werk präsentiert erstmalig eine kompakte und verständliche Übersicht zum Thema Eignungsrelevanz bei Verkehrsdelinquenz und Straftaten und gibt einen differenzierten Überblick über delinquentes Verhalten innerhalb und außerhalb des Straßenverkehrs sowie dessen Relevanz für die Kraftfahreignung. Unter Einbeziehung psychologischer Theorien und Hypothesen werden - neue Tatbestände (z. B. Rettungsgassenverweigerer), - spezifische Risikogruppen (z. B. Reichsbürger) oder - zwischenzeitlich verschärfte Sanktionen für massives Fehlverhalten (z. B. illegale Straßenrennen) erläutert und in die bestehende Regelungsarchitektur des Fahrerlaubnisrechts eingeordnet.Praxisfälle aus der Rechtsprechung, Hinweise für Gutachter und ein Fachbeitrag zur Wirksamkeit von Interventionsmaßnahmen prägen die interdisziplinäre Ausrichtung der Publikation, theoretische Grundlagen werden durch aktuelle empirische Studien ergänzt. In einer Synopsis werfen die Autoren einen Blick nach vorne und weisen auf potenzielle Reformnotwendigkeiten hin.Als Lehrbuch und Nachschlagewerk richtet sich das Werk Fahreignungszweifel bei Verkehrsdelinquenz, Aggressionspotenzial und Straftaten an Gutachter und Kursanbieter in Aus- und Weiterbildung, aber auch Fahrerlaubnisbehörden und Verkehrsjuristen finden hierin eine wertvolle Informationsquelle.

Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
15-01-2020
ISBN13:
9783781220591
Vægt:
533 g
Dybde:
21 mm
Bredde:
149 mm
Højde:
208 mm
Forlag:
Kirschbaum
Format:
Paperback

Vis mereVis mindre

Vis mereVis mindre

Fandt du ikke hvad du søgte?

Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

Velkommen til Saxo - din danske boghandel!

Hos os kan du handle som Gæst, Saxo-bruger eller Saxo Premium-medlem. Du bestemmer selv, og vores kundeservice sidder altid klar med hjælp.

Om medlemspriser hos Saxo

Hvis du køber til medlemspris, bliver du automatisk medlem og får del i de mange fede fordele. De første 30 dage er gratis for nye brugere, og derefter koster det kun 99,-/md. Medlemskabet fornyes automatisk, og du kan altid opsige det. Læs mere om fordelene ved Saxo Premium her.

Machine Name: SAXO030