Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Europa ohne Gesellschaft af Maurizio Bach

Europa ohne Gesellschaft (Neue Bibliothek Der Sozialwissenschaften)

- Politische Soziologie der Europaischen Integration

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Europaische Union ist ein neuartiger supranationaler Herrschaftsverband. Auerhalb dieses Rechts- und Institutionenraumes gibt es keine europaische Gesellschaft. ... Læs mere

Die Europaische Union ist ein neuartiger supranationaler Herrschaftsverband. Auerhalb dieses Rechts- und Institutionenraumes gibt es keine europaische... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531911892
Udgivet:
27-11-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 139,95

kr. 89,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Europaische Union ist ein neuartiger supranationaler Herrschaftsverband. Auerhalb dieses Rechts- und Institutionenraumes gibt es keine europaische Gesellschaft. So die Grundannahme dieses Bandes. Wie Europa als politische Einheit zu denken sei, in welcher Verfassungsgestalt und in welchen Grenzen, das bestimmen heute exklusiv die zentralen EU-Organe und deren Funktionseliten. Auf dem Feld der politischen wie der gesellschaftlichen Ordnungsbildung hat der Nationalstaat sein bisheriges Deutungs- und Definitionsmonopol weitgehend eingebt. Damit sind die Grundkategorien gesellschaftlicher Integration - Demokratie', Brokratie', Inklusion und Exklusion', kollektive Identitt', soziale Ungleichheit' sowie der Gesellschaftsbegriff selbst - im europischen Raumbezug grundstzlich neu zu bestimmen. Maurizio Bachs Analysen nutzen das theoretisch-analytische Instrumentarium der politischen Soziologie und insbesondere der soziologischen Institutionenanalyse fr eine kritische Beobachtung der transnationalen Herrschaftsstrukturen, der ihnen zugrunde liegenden Machtverhltnisse und institutionellen Dynamiken. Dazu gehrt auch, die ideologischen Selbstbeschreibungen des herrschenden europischen Systems und deren Mythen sowie Illusionen zum Gegenstand soziologischer Reflexion zu machen.

Kundernes boganmeldelser af Europa ohne Gesellschaft (Neue Bibliothek Der Sozialwissenschaften)


Der er ingen anmeldelser af Europa ohne Gesellschaft (Neue Bibliothek Der Sozialwissenschaften)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: