Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Ermittlung von Richtwerten fur die Bearbeitungszugaben beim Schleifen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)
Ermittlung von Richtwerten fur die Bearbeitungszugaben beim Schleifen af Herwart Opitz

Ermittlung von Richtwerten fur die Bearbeitungszugaben beim Schleifen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Bearbeitungszugabe beim Schleifen stellt die Madifferenz zwischen dem Fertigma nach dem Schleifen und dem Ausgangsma vor dem Schleifen dar. Sie setzt sich zu- sa... Læs mere

Die Bearbeitungszugabe beim Schleifen stellt die Madifferenz zwischen dem Fertigma nach dem Schleifen und dem Ausgangsma vor dem Schleifen dar. Sie se... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663072089
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Bearbeitungszugabe beim Schleifen stellt die Madifferenz zwischen dem Fertigma nach dem Schleifen und dem Ausgangsma vor dem Schleifen dar. Sie setzt sich zu- sammen aus der sogenannten Sauberzugabe, die notwendig ist, um auf einer Oberflache alle Spuren und Auswirkungen der vorhergehenden Bearbeitung - wie Drehriefen, Zunderschicht, Schlag etc. - zu entfernen und aus einem zusatzlichen Betrag, der ab- geschliffen werden mu, um das Werkstuck auf Fertigma zu bringen. Richtwerte uber Schleifzugabe sollen dazu dienen, bei Kenntnis der Werkstuckeigen- schaften und der Fertigungsbedingungen die Zugabe so zu bemessen, da der zusatzlich abzuschleifende Betrag moglichst klein gehalten wird. Die fruheren Bemuhungen des Deutschen Normenausschusses (DNA), eine allgemeine Norm fur Schleifzugaben aufzustellen, scheiterten an den Schwierigkeiten, aus der Viel- zahl von nrmeninternen Richtwerten eine fur die unterschiedlichsten Fertigungszweige der Fertigungstechnik einheitliche Angabe uber die Bearbeitungszugabe beim Schleifen zu erarbeiten. Eine derart allgemeine Angabe stellte die im Jahre 1923 herausgegebene Norm DIN 60 dar, die zwar eindeutige Werte und eine ubersichtliche Form, jedoch auer Durchmesser- bzw. Langenstufung fur ungehartete Wellen keine weitere Detaillierung aufwies. Der Wunsch, den Bedurfnissen des Fahrzeugbaues mit seinen hohen Stuckzahlen gerecht zu werden, fuhrte im Jahre 1936 zum DIN-Blatt 70111. Hier zeigte sich bereits, da rationelle Fertigungsmethoden nach einer engeren Eingrenzung der Bearbeitungs- zugaben verlangen, als sie z. B. die Norm DIN 60 vorschrieb.

Kundernes boganmeldelser af Ermittlung von Richtwerten fur die Bearbeitungszugaben beim Schleifen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Ermittlung von Richtwerten fur die Bearbeitungszugaben beim Schleifen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: