Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Epitaxie von Metallaufdampfschichten af Ludwig Reimer

Epitaxie von Metallaufdampfschichten (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

- Zusammenhang zwischen der Epitaxie und den physikalischen Eigenschaften von Wismut- und Eisen-Schichten

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Unter Epitaxie versteht man das orientierte Aufwachsen dunner Schichten auf einer kristallinen Unterlage. Im Idealfall erreicht man einkristalline Schichten, welche ... Læs mere

Unter Epitaxie versteht man das orientierte Aufwachsen dunner Schichten auf einer kristallinen Unterlage. Im Idealfall erreicht man einkristalline Sch... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663072027
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Unter Epitaxie versteht man das orientierte Aufwachsen dunner Schichten auf einer kristallinen Unterlage. Im Idealfall erreicht man einkristalline Schichten, welche die Kristallorientierung der Unterlage fortsetzen. Bei der Aufdampf- methode mu man in der Regel erhohte Temperaturen der Unterlage wahrend des Aufdampfprozesses anwenden, um Epitaxie zu erreichen. In vielen Fallen spielen auch Adsorptionsschichten auf den kristallinen Unterlagen eine Rolle. Zum Bei- spiel wurde in der vorliegenden Arbeit die Epitaxie von Eisenschichten auf Stein- salz-Spaltflachen durch den H 0-Partialdruck begunstigt. 2 Das praktische Interesse an einkristallinen Schichten beruht darauf, da deren physikalische Eigenschaften besser mit denen des kompakten Materials zu ver- gleichen sind als polykristalline Schichten mit regelloser Kristallorientierung, die man beim Aufdampfen auf amorpher Unterlage (Glas oder Kunststoff-Folien) er- halt. In der vorliegenden Arbeit sind die Bedingungen untersucht, unter denen ein- kristalline Wismut- und Eisen-Aufdampfschichten zu erhalten sind. Wismut zeigt wegen seiner Grenzstellung zwischen Metallen und Halbleitern einen relativ groen Hall-Effekt, der auerdem sehr anisotrop ist und in Abhangigkeit von der Orientierung das Vorzeichen wechseln kann. Den hohen Hall-Koeffizienten kann man zur Messung magnetischer Felder mit Hall-Sonden ausnutzen. Um den Ein- flu einer abnehmenden Schichtdicke auf den Hall-Effekt zu untersuchen, war es erwunscht, auch Messungen an einkristallinen Schichten verschiedener Orien- tierung durchzufuhren. Ein positives Vorzeichen des Hall-Effektes ist zu erwarten, wenn die (lll)-Ebene parallel zur Schicht liegt und das transversale Magnetfeld in Richtung der trigonalen Achse zeigt. Derartig orientierte Schichten konnten durch Epitaxie auf Glimmer-Spaltflachen erhalten werden.

Kundernes boganmeldelser af Epitaxie von Metallaufdampfschichten (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Epitaxie von Metallaufdampfschichten (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: