Du er her:
Ehen und ihre Freundschaften af Insa Schoningh

Ehen und ihre Freundschaften

- Niemand heiratet fur sich allein

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Trennung und Scheidung sind seit Jahren in der Offentlichkeit ein viel dis- kutiertes Thema. Als beangstigend wird dabei immer der angeblich starke Anstieg der Schei... Læs mere

Trennung und Scheidung sind seit Jahren in der Offentlichkeit ein viel dis- kutiertes Thema. Als beangstigend wird dabei immer der angeblich starke An... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322936752
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Trennung und Scheidung sind seit Jahren in der Offentlichkeit ein viel dis- kutiertes Thema. Als beangstigend wird dabei immer der angeblich starke Anstieg der Scheidungen hervorgehoben. Dies deute auf einen zunehmenden Verfall moralischer Werte und auf eine Krise der Ehe und damit auch der Familie hin, ist in diesem Zusammenhang immer wieder zu horen. Diese kulturpessimistische Sicht wird meistens noch um die Einschatzung erwei- tert, da die Paare sich heute viel zu schnell trennen und Krisen nicht mehr gemeinsam meistern wurden. Die von dieser Entwicklung am starksten be- troffenen Kinder werden als Scheidungswaisen bezeichnet. Von feministischer Seite wird dagegen eher der Aspekt der goeren Ent- scheidungsfreiheit von Frauen betont. Eigene Erwerbstatigkeit und/oder sozialstaatliche Transferzahlungen geben den Frauen heute die Moglichkeit, sich aus einer unbefriedigenden Ehe zu losen und alleine zu leben. Die Ab- hangigkeit vom Mann habe Frauen fruherer Generationen zum Verharren in einer haufig unbefriedigenden Ehe gezwungen (Beck-Gernsheim 1986; Schenk 1987). Der Aspekt zunehmender Wahlmoglichkeit -nicht nur, aber vor allem fur Frauen -wird auch von seiten der Modernisierungstheorie als Kennzeichen der Moderne hervorgehoben (Beck 1986). Diese erweiterten Moglichkeiten erfordern andererseits eine groere Verantwortlichkeit des einzelnen fur sein Leben.

Kundernes boganmeldelser af Ehen und ihre Freundschaften


Der er ingen anmeldelser af Ehen und ihre Freundschaften

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: