Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Doing Gender auf der politischen Buhne Europas af Yvonne Rebecca Ingler-Detken

Doing Gender auf der politischen Buhne Europas

- Politikerinnen und ihre Uberwindung der 'Fremdheit in der Politik'

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das Thema dieser wissenschaftlichen Studie Doing Gender auf der politischen Buhne Europas - Politikerinnen und ihre Uberwindung der Fremdheit in der Politik'' greift... Læs mere

Das Thema dieser wissenschaftlichen Studie Doing Gender auf der politischen Buhne Europas - Politikerinnen und ihre Uberwindung der Fremdheit in der P... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531912004
Udgivet:
16-12-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 409,95

kr. 269,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das Thema dieser wissenschaftlichen Studie Doing Gender auf der politischen Buhne Europas - Politikerinnen und ihre Uberwindung der Fremdheit in der Politik'' greift ein gleichermaen aktuelles wie altes Problem auf. In den europa- 1 ischen Landern ist das Frauenwahlrecht noch keine hundert Jahre alt. Als die Frauen das Wahlrecht erhielten, wollten sie politischen Einfluss, Erfolg und Macht erreichen. Allerdings trafen sie in der Politik auf lange gewachsene ma- liche Strukturen und Netzwerke, so dass sie in der institutionalisierten Politik wie Fremdkorper waren, die sich in den mannerbundischen Strukturen zurec- finden mussten. Barbel Scholer-Macher stellte in ihrer Untersuchung Die Fremdheit in der Politik' (1994) fest, dass Frauen in der bundesdeutschen Politik noch in den 90er Jahren in der Politik etwas Fremdes und Nachrangiges darst- len (Scholer-Macher 1994: 12). Diesen Gedanken griff Birgit Meyer in ihrem Buch Mannerbund Politik' (Meyer 1997) auf. Auch sie befragte deutsche Po- tikerinnen und ein Ergebnis dieser Untersuchung lautete, dass Politik ein M- nerberuf war und ist und von Mannerfreundschaften dominiert wird. Doch ist diese Analyse noch gultig? Der Titel der vorliegenden Unter- chung spricht in Anspielung an die Thesen von Scholer-Macher von der Ub- windung der Fremdheit in der Politik'. Auf den ersten Blick zeigt sich heute in einigen Landern Europas, neben den skandinavischen Landern auch in Deuts- land, ein verandertes Bild zu dem von Scholer-Macher und Meyer gezeichneten: 2 in mehreren Parlamenten und Regierungen betragt der Anteil der Politikerinnen dreiig und mehr Prozent. Gerade im Europaischen Parlament bzw.

Kundernes boganmeldelser af Doing Gender auf der politischen Buhne Europas


Der er ingen anmeldelser af Doing Gender auf der politischen Buhne Europas

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: