Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Ordbøger & leksika
  • Die Wirkung abfallender Wetterfuhrung auf Wettertemperatur, Grubengasgehalt und Staubbildung (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)
Die Wirkung abfallender Wetterfuhrung auf Wettertemperatur, Grubengasgehalt und Staubbildung af Hermann Frings

Die Wirkung abfallender Wetterfuhrung auf Wettertemperatur, Grubengasgehalt und Staubbildung (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Durch Bergpolizeiverordnung (1) 1) wurde fur die westdeutschen Steinkoh- lenbergwerke die Abwartsfuhrung der Wetter verboten. Der Grund fur dieses Verbot war die Bef... Læs mere

Durch Bergpolizeiverordnung (1) 1) wurde fur die westdeutschen Steinkoh- lenbergwerke die Abwartsfuhrung der Wetter verboten. Der Grund fur dieses Ver... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663046806
Udgivet:
21-11-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 729,95
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Durch Bergpolizeiverordnung (1) 1) wurde fur die westdeutschen Steinkoh- lenbergwerke die Abwartsfuhrung der Wetter verboten. Der Grund fur dieses Verbot war die Befurchtung, das spezifisch leichtere Grubengas werde den Wettern entgegenziehen und sich in der Kopfstrecke ansammeln. Lange Zeit hat man sich mit dieser Tatsache abgefunden. Seit aber die klimatischen Schwierigkeiten der Gruben wachsen, sucht man Moglichkeiten, das Gruben- klima zu verbessern, besonders wenn damit keine wesentlichen Kosten ver- bunden sind. Ein solcher Weg ist die abfallende Wetterfuhrung. Es sind verschiedene Versuche bekannt, nach denen man auf Grund theoreti- scher Uberlegungen oder auch praktischer Feststellungen glaubt, das Argu- ment, das zum Verbot der Abwartsbewetterung gefuhrt hat, entkraften zu konnen (2). Es wird im Laufe dieser Arbeit auf die einzelnen Untersuchun- gen eingegangen. Werden die Vorteile der abfallenden Wetter behandelt, dann kommen in erster Linie die klimatischen zur Sprache. Das ist insofern verstandlich, da von hier aus die Initiative zur Behandlung des Themas ausging. Die anderen Fragen werden leider meist nur am Rande erwahnt. Es wird aber in dieser Arbeit gezeigt, da der Einflu der Wetterrichtung auf die Staub- bildung - in einem Streb beispielsweise - von nicht zu unterschatzender Bedeutung ist. Soweit die bisherigen Arbeiten (Stand 1954) uber die abfallende Wetter- fuhrung dem Verfasser zuganglich waren, werden sie mit eingebaut. Eigene Versuche sollen das bisher Erschienene nach Moglichkeit erganzen bzw. bestatigen.

Kundernes boganmeldelser af Die Wirkung abfallender Wetterfuhrung auf Wettertemperatur, Grubengasgehalt und Staubbildung (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Die Wirkung abfallender Wetterfuhrung auf Wettertemperatur, Grubengasgehalt und Staubbildung (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: