Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Samfund & historie
  • Die Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)
Die Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie af Hyronimus Schlachter

Die Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Anliegen, Aufbau und Abgrenzung der Arbeit Die vorliegende Arbeit unternimmt es, die gegenwartige Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie zu untersuchen und ... Læs mere

Anliegen, Aufbau und Abgrenzung der Arbeit Die vorliegende Arbeit unternimmt es, die gegenwartige Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie zu u... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663046776
Udgivet:
21-11-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 727,30
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Anliegen, Aufbau und Abgrenzung der Arbeit Die vorliegende Arbeit unternimmt es, die gegenwartige Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie zu untersuchen und die Grundlagen fur eine Aussage uber ihre internationale Leistungskraft zu erarbeiten. Dabei macht es die Eigenart der industriellen Juteverarbeitung zweckmaig, ja sogar notwendig, die Untersuchung von vornherein auf die beiden wich- tigsten, den internationalen Wettbewerb beeinflussenden Faktoren zu be- schranken, namlich auf die Rohstoffversorgungslage und die Struktur der Fertigungskosten. Neben diesen beiden entscheidenden Bestimmungsgrunden fur die Wettbewerbsverhaltnisse in der Juteindustrie haben alle anderen Faktoren - zumindest in der Gegenwart - untergeordnete Bedeutung. Aber auch Unterschiede in den Fertigungskosten, die im allgemeinen die inter- nationalen Wettbewerbsaussichten eines Produktes, eines Betriebes oder eines Industriezweiges bestimmen, treten in der Juteindustrie heute in- folge der industriellen Entwicklung der Rohstofflander hinter der wett- bewerbsbeeinflussenden Abhangigkeit vom indisch-pakistanischen Rohstoff- monopol zuruck. Die gegenwartig auf vielfache Weise geforderte industrielle Entwicklung der 'klassischen' Rohstofflander, die fortschreitende Liberalisierung des internationalen Guteraustausches und die enge Handelsverflechtung der Volkswirtschaften ruckt fur die Wirtschaftswissenschaften das Problem der internationalen Arbeitsteilung, der standortbedingten komparativen Kostenrelationen, der Erfassung und Aufklarung internationaler Wachstums- vorgange immer starker in den Vordergrund. Die Wirtschaftsforschung wird dadurch mehr und mehr von der Analyse engbegrenzter Nationalwirtschaften zur weltwirtschaftlichen Orientierung gedrangt. Damit eroffnet sich ihr ein ebenso breites wie unerforschtes Feld, was sie zwingt, neue theoreti- sche Instrumente zu entwickeln und die vorhandenen weiter zu vervollkommnen. Da die Wirtschaftsgeschichte keine vergleichbaren Erscheinungsformen auf- weist, ist es zunachst eine der Aufgaben moderner Grundlagenforschung, empirische Untersuchungen internationaler ttbertragungs- und Beeinflus- sungsvorgange vorzunehmen.

Kundernes boganmeldelser af Die Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Die Wettbewerbslage der westdeutschen Juteindustrie (Forschungsberichte des Wirtschafts und Verkehrsministeriums Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: