Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Die SED als bestimmende Kraft im Staatsapparat af Ernst Richert

Die SED als bestimmende Kraft im Staatsapparat

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die internationale bolschewistische Strategie und Taktik hat sich durch die Einsicht in das nukleare Patt der beiden Weltmachte seit der Ara Malenkow und ganz besond... Læs mere

Die internationale bolschewistische Strategie und Taktik hat sich durch die Einsicht in das nukleare Patt der beiden Weltmachte seit der Ara Malenkow ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322984210
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 729,95
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die internationale bolschewistische Strategie und Taktik hat sich durch die Einsicht in das nukleare Patt der beiden Weltmachte seit der Ara Malenkow und ganz besonders seit 1955/56 unter Chruschtschow erheblich gewandelt. Im bolschewistischen Sprachgebrauch lautet der Slogan jetzt: Politik der aktiven Koexistenz. Der Bol- schewismus ist damit in eine Bewegung geraten, deren Entwicklung sich noch gar nicht absehen lat. Die traditionelle Revolutionstheorie ist zwar in keiner Weise preisgegeben worden; nach wie vor wird die Weltrevolution angestrebt; die Mittel des Aufstandes, des Burgerkriegs und *der kommunistisch gefuhrten ,. Volksfronten gelten noch immer als legitime Instrumente, diese Revolution durchzufuhren. Aber daneben steht zweifel- los die Einsicht in die verheerenden Folgen jeder groeren kriegerischen Auseinander- setzung, ohne die wiederum eine wesentliche Anderung des derzeitigen Status quo in der Welt fur ausgeschlossen gehalten wird. Eine Verschiebung des derzeitigen Krafte- gleichgewichts sei deshalb auf lange Sicht nur mit friedlichen Mitteln sozialokonomi- scher Einflunahme und Penetration zu erreichen. Fur den Sowjetblock boten sich Chancen in erster Linie bei jenem Drittel der Menschheit, das in den unterentwik- kelten Landern lebt und blockfrei ist. Die kommunistische Politik musse vor allem mit den nationaldemokratischen Fuhrungsschichten dieser Volker zusammenzuarbei- ten trachten, die Effektivitat solcher Politik stehe und falle mit einer Ausweitung der Industrieproduktion des von Moskau gefuhrten Blocks. Das sind die wesentlichen Ak- zente der Politik des Kreml seit 1956. Es mag irritieren, da dieser neue politische Ansatz kein entsprechendes ideologisches Fundament erhalten hat.

Kundernes boganmeldelser af Die SED als bestimmende Kraft im Staatsapparat


Der er ingen anmeldelser af Die SED als bestimmende Kraft im Staatsapparat

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: