Du er her:
Die Last des Unterschieds af Dieter Karrer

Die Last des Unterschieds (Studien Zur Sozialwissenschaft)

- Biographie, Lebensfuhrung und Habitus von Arbeitern und Angestellten im Vergleich

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die vorliegende Arbeit wurde in Zurich geschrieben und ist im Sommer 1996 von der Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Ludwig-Maximilians- Universitat Munchen auf A... Læs mere

Die vorliegende Arbeit wurde in Zurich geschrieben und ist im Sommer 1996 von der Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Ludwig-Maximilians- Universita... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322916389
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die vorliegende Arbeit wurde in Zurich geschrieben und ist im Sommer 1996 von der Sozialwissenschaftlichen Fakultat der Ludwig-Maximilians- Universitat Munchen auf Antrag von Prof. Ulrich Beck als Dissertation an- genommen worden. Das Buch ist also gewissermassen auf der Schwelle zwischen Deutschland und der Schweiz entstanden, was seine Genese auf vielfaltige Weise beeinflusst hat und an einigen Stellen auch im Text selbst sichtbar wird. I An erster Stelle mochte ich all jenen ArbeiterInnen und Angestellten danken, die mir in stundenlangen Gesprachen ihr Leben erzahlt und gedul- dig auf meine Fragen geantwortet haben. Und nicht nur das: mehrmals wollte man mich auch gleich zum Essen einladen und jemand hat mir zum Abschied sogar eine Flasche Wein geschenkt. Prof. Ulrich Beck hat mich wahrend der gesamten Arbeit tatkraftig unter- stutzt, obwohl wir nicht immer einer Meinung waren. Diese kritische Tole- ranz und seine spruhende Begeisterung, soziologisch und gegen liebgewor- dene Routinen zu denken, haben mich beeindruckt. Und ohne Ubertreibung kann ich sagen, dass ohne ihn die Untersuchung nicht zustandegekommen ware. Danken mochte ich auch Peter A. Berger, fur seine Gastfreundschaft und seine Unterstutzung in der Anfangsphase der Arbeit, Jurg Helbling und Walter Schoni, die Teile des Textes gelesen und kommentiert haben - und Philipp Gonon fur den guten Einfall 'in letzter Minute'. Mein grosster Dank gilt jedoch meinen Eltern, die wohl kaum glauben konnen, dass die Studie - die mehr mit ihnen zu tun hat als sie vielleicht ahnen - nun endlich vorliegt. Ihnen ist das Buch gewidmet.

Kundernes boganmeldelser af Die Last des Unterschieds (Studien Zur Sozialwissenschaft)


Der er ingen anmeldelser af Die Last des Unterschieds (Studien Zur Sozialwissenschaft)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: