Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Die Felsgrabernekropole der Qubbet el Hawa bei Assuan af Elmar Edel

Die Felsgrabernekropole der Qubbet el Hawa bei Assuan (Abhandlungen Der Rheinisch westfalischen Akademie Der Wissenschaften)

- II. Abteilung Die althieratischen Topfaufschriften aus den Grabungsjahren 1972 und 1973

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die 11. Abteilung der Publikation der Felsgraber der Qubbet el Hawa, der der vor- liegende Band angehort, ist zur Entlastung der fur die I. Abteilung vorgesehenen Ba... Læs mere

Die 11. Abteilung der Publikation der Felsgraber der Qubbet el Hawa, der der vor- liegende Band angehort, ist zur Entlastung der fur die I. Abteilung ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663070061
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die 11. Abteilung der Publikation der Felsgraber der Qubbet el Hawa, der der vor- liegende Band angehort, ist zur Entlastung der fur die I. Abteilung vorgesehenen Bande gedacht, die die Architektur, Reliefs, Inschriften und sonstigen Beigaben dieser Graber bringen sollen; in den Banden der H. Abteilung werden dagegen wegen ihrer enormen Menge die althieratisch beschrifteten Topfe zusammengestellt und kommentiert, die sich in diesen Grabern gefunden haben. Auf diesen Topfen werden die Art der als Grabbeigaben in diesen Topfen mitgegebenen Fruchte und vielfach auch die Titel, Namen und Filiations- angaben der Spender - in manchen Fallen auch des Bestatteten - angegeben. Gerade die mit Namen versehenen Gefae sind naturgema von ganz besonderem historischen Interesse, da sie uns eine Menge Synchronismen an die Hand geben und die relative Chronologie der Graber klaren helfen. Der vorliegende Band dieser H. Abteilung umfat zum weitaus uberwiegenden Teil die beschrifteten Topfe aus den vier Schachten des von uns 1972 und 1973 neu ausgegrabenen Felsengrabes 88, das uns die einmalige Rekordernte von nicht weniger als 434 beschrifteten Topfe geliefert hatte. Dazu kommen einige wenige Topfe, die sich 1973 bei der Fortsetzung der Sauberung von Grab 26 fanden (26/315. 316 auf Taf. 1), und ein vereinzelter be- schrifteter Topf, der im Sand verworfen auerhalb des Kontextes eines Grabes gefunden wurde (0/1449 aufTaf. 112). Schlielich wurde noch eine Nachlese von zwolf Topfaufschriften aus dem 1972 gefundenen Grab 89 gegeben, deren Hauptmasse bereits 1971 veroffentlicht worden warl.

Kundernes boganmeldelser af Die Felsgrabernekropole der Qubbet el Hawa bei Assuan (Abhandlungen Der Rheinisch westfalischen Akademie Der Wissenschaften)


Der er ingen anmeldelser af Die Felsgrabernekropole der Qubbet el Hawa bei Assuan (Abhandlungen Der Rheinisch westfalischen Akademie Der Wissenschaften)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: