Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan af Uichi Hashimoto

Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan (Arbeitsgemeinschaft fur Forschung des Landes Nordrhein Westfalen)

- Stand der Erzeugung und Technik, Einsatz der Forschung, zukunftige Entwicklung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau brachte jedoch von Ja... Læs mere

Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau bracht... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322989154
Udgivet:
18-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die japanische Eisen- und Stahlindustrie stand am Ende des zweiten Weltkrieges am Rande des Zusammenbruches. Der eiserne Wille zum Wiederaufbau brachte jedoch von Jahr zu Jahr Fruchte, und bereits 1953 uberstieg die Rohstahlerzeugung mit 7,66 MUl. t den hochsten Stand in der Kriegszeit (Abb. 1 *). Die folgenden Jahre bewiesen immer wieder von neuem und in noch ausgepragterer Form den Willen, die Stahlunternehmen mehr und mehr auszubauen, indem jahrlich eine weitere Steigerung der Produktion geplant und erhebliche Umgestaltungen auf dem Gebiet der Anlagen, der Einrichtungen und der Technik vorgenommen wurden. Die Rohstahlerzeugung Japans schlug von Jahr zu Jahr ihren eigenen Rekord. Sie uberschritt im Jahre 1956 die 10-Mill.-t-Grenze und bereits 1960 die 20-Mill.-t-Grenze. Im Jahre 1963 stieg sie auf uber 30 Mi1l. t an und 1965 auf uber 40 Mill. t. Es durfte ganz sicher sein, da sie 1966/67 die 50-Mill.-t- Grenze uberschreiten wird. Ein Vergleich dieser Steigerung wahrend der letzten zehn Jahre mit der in anderen Landern ist auerordentlich aufschlu- reich; Tab. 1 ergibt fur Japan eine nahezu funffache Produktionssteigerung innerhalb von 10 Jahren und eine zweieinhalbfache Steigerung innerhalb von 5 Jahren. Eine solche Steigerung ist bisher noch nie vorgekommen und wird als ein hochst seltenes Ereignis in der Geschichte bezeichnet.

Kundernes boganmeldelser af Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan (Arbeitsgemeinschaft fur Forschung des Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Die Eisen- und Stahlindustrie in Japan (Arbeitsgemeinschaft fur Forschung des Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: