Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Die Dynamik von Privatheit und Offentlichkeit in modernen Gesellschaften af Martina Ritter

Die Dynamik von Privatheit und Offentlichkeit in modernen Gesellschaften

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Als Alltagssoziologin mit Interesse in der politischen Soziologie brauche ich Kategorien, die den Alltag mit Demokratisierungsprozessen verbinden konnen. Demokratie,... Læs mere

Als Alltagssoziologin mit Interesse in der politischen Soziologie brauche ich Kategorien, die den Alltag mit Demokratisierungsprozessen verbinden konn... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531919690
Udgivet:
21-07-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 609,95
kr. 249,95

kr. 159,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Als Alltagssoziologin mit Interesse in der politischen Soziologie brauche ich Kategorien, die den Alltag mit Demokratisierungsprozessen verbinden konnen. Demokratie, politische Entscheidungsprozesse, Partizipation sind zwar Themen der politischen Wissenschaften, aber diese Begriffe beschreiben auch die alltag- liche Erfahrung von Menschen: Die Verknupfung dieser alltaglichen Erfahrung mit der Gestaltung des Politischen erschlieen mir die beiden Kategorien Of- fentlichkeit und Privatheit. Ich bin mir sicher uber die auerordentliche Bedeu- tung des Privaten fur die Entfaltung der Subjekte. Ebenso wei ich, dass die Lebendigkeit von Demokratien von der Gestaltung des Offentlichen abhangt. Diese beiden Gewissheiten sind die Grundpramissen dieser wissenschaftlichen Ause inandersetzung und meiner intellektuellen Identitat. Ebenso bin ich uber- zeugt, dass die Gesellschaften, die wir kennen, Identitat durch die Kategorie Gender hindurch strukturieren. Wie auch immer gebrochen, flieend und wider- spruchlich Identitat auch sein mag, noch sagen wir 'ich' und meinen eine be- stimmte Person fur uns und fur andere damit zu bezeichnen. Die Betrachtung von Identitat erhalt durch die analytischen Kategorien Pri- vatheit, Offentlichkeit und Gender einen Rahmen, der die Verknupfung von individuellen und kollektiven Prozessen sichtbar macht. Dieser Verknupfung - und darin finden sich Alltag und Demokratie wieder - bin ich in der vorliegen- den Arbeit auf der Spur. Letztlich geht es mir um eine Begrundung fur demo- kratische Beziehungen im Privaten. Diese Studie ist nun das Ergebnis eines langjahrigen Prozesses der Auseinandersetzung. Wesentliche Teile davon habe ich als Habilitationsschrift der Justus-Liebig-Universitat Gieen vorgelegt.

Kundernes boganmeldelser af Die Dynamik von Privatheit und Offentlichkeit in modernen Gesellschaften


Der er ingen anmeldelser af Die Dynamik von Privatheit und Offentlichkeit in modernen Gesellschaften

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: