Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Die Bevolkerung in Ost- und Westdeutschland

Die Bevolkerung in Ost- und Westdeutschland (Demografischer Wandel - Hintergrunde Und Herausforderungen)

- Demografische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen seit der Wende

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Insa Cassens, Marc Luy, Rembrandt Scholz 1945 ging der Zweite Weltkrieg zu Ende, das besiegte Deutschland wurde unter den Besatzungsmachten USA, Grobritannien, F... Læs mere

Insa Cassens, Marc Luy, Rembrandt Scholz 1945 ging der Zweite Weltkrieg zu Ende, das besiegte Deutschland wurde unter den Besatzungsmachten USA, G... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531918327
Udgivet:
01-03-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 419,95

kr. 269,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Insa Cassens, Marc Luy, Rembrandt Scholz 1945 ging der Zweite Weltkrieg zu Ende, das besiegte Deutschland wurde unter den Besatzungsmachten USA, Grobritannien, Frankreich und der Sowjetunion auf- teilt. Zwei Blocke entstanden: Die Integration der westlichen Besatzungszonen in die Gemeinschaft der Westmachte und die des ostlichen Teils in das System der UdSSR fand im Jahr 1949 ihren Hohepunkt mit den Grundungen der Bundesre- blik Deutschland (BRD) und der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). In der parlamentarischen Demokratie einerseits und der kommunistischen Volks- mokratie andererseits waren die Menschen in diesen zwei Staaten in den folgenden 60 Jahren ganzlich unterschiedlichen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaft- chen Rahmenbedingungen ausgesetzt. Beim Mauerfall 1989 trafen so auch zwei Bevolkerungen aufeinander, die sich inzwischen bezuglich vieler demografischer, okonomischer und sozialer Charakteristika deutlich unterschieden. Wie haben sich diese Unterschiede nach einer solchen gesellschaftspolitischen Umbruchsituation entwickelt? In welcher Form und mit welcher zeitlichen Verzogerung haben Anp- sungsprozesse zwischen den wiedervereinigten Staaten stattgefunden? Diese sp- nenden Forschungsfragen standen im Mittelpunkt eines Workshops, der gemeinsam vom Rostocker Zentrum zur Erforschung des Demografischen Wandels und der Deutschen Gesellschaft fur Demographie im Rahmen der Statistischen Woche 2006 in Dresden organisiert wurde. Antworten und Ergebnisse sind nun im vorliegenden Buch zusammengestellt und stehen der interessierten Offentlichkeit zur Verfugung.

Kundernes boganmeldelser af Die Bevolkerung in Ost- und Westdeutschland (Demografischer Wandel - Hintergrunde Und Herausforderungen)


Der er ingen anmeldelser af Die Bevolkerung in Ost- und Westdeutschland (Demografischer Wandel - Hintergrunde Und Herausforderungen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: