Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Der selbst eingeleitete biografische Ausnahmezustand af Turkan Kanbicak

Der selbst eingeleitete biografische Ausnahmezustand

- Illegale auf dem Weg zur aufenthaltsrechtlichen Legalisierung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Am 25. Mai 2006 erscheint in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung folgender Artikel uber das Schicksal illegaler Einwanderer: Die lebensgefahrliche Reise mit einem C... Læs mere

Am 25. Mai 2006 erscheint in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung folgender Artikel uber das Schicksal illegaler Einwanderer: Die lebensgefahrliche Re... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531915227
Udgivet:
18-06-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 419,95

kr. 269,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Am 25. Mai 2006 erscheint in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung folgender Artikel uber das Schicksal illegaler Einwanderer: Die lebensgefahrliche Reise mit einem Cayuco' von Westafrika auf die Kana- schen Inseln kostet einen illegalen Auswanderer etwa doppelt soviel wie ein Fl- schein von Dakar nach Madrid: umgerechnet zwischen 500 und 800 Euro. Um aber auf dem Flughafen der spanischen Hauptstadt eingelassen zu werden, musste der Besucher aus dem Senegal dann ein Touristenvisum und moglicherweise eine Ru- fahrkarte vorlegen. Weil er aber absichtlich ohne Papiere' nach Europa gelangen will, um so von dort nicht einfach repatriiert werden zu konnen, nimmt er das Risiko in Kauf und hofft, wenigstens den Anschlussflug von Teneriffa auf das spanische Festland gratis zu bekommen' (Wieland 2006: 1). Die jungen Afrikaner - fast ausschlielich Manner -, die zusammengepfercht und unter lebensbedrohlichen Bedingungen auf Fischerbooten zu Tausenden den Ferienarchipel erreichen, verfugen uber umfangreiche Informationen. Sie horen Radio, lesen Zeitungen, kennen sich mit dem Internet aus und haben vor allem von ihren schon in Barcelona, Marseille oder anderswo eingetroffenen Lan- leuten die Regeln' uber den Umgang der Behorden mit illegalen Einwanderern erfahren. Sie wissen, dass sie nach dem geltenden spanischen Recht maximal drei Tage auf einer Polizeiwache festgehalten werden durfen. Sie wissen auch, dass danach eine Unterbringung in einem Auffanglager maximal vierzig Tage erlaubt ist.

Kundernes boganmeldelser af Der selbst eingeleitete biografische Ausnahmezustand


Der er ingen anmeldelser af Der selbst eingeleitete biografische Ausnahmezustand

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: