Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Samfund & historie
  • Das Verhalten der Fuganger beim Uberschreiten der Fahrbahn Eine faktorenanalytische Studie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)
Das Verhalten der Fuganger beim Uberschreiten der Fahrbahn Eine faktorenanalytische Studie af Franz Hildebrandt

Das Verhalten der Fuganger beim Uberschreiten der Fahrbahn Eine faktorenanalytische Studie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Verkehrs verhaltensforschung hat bisher die Kraftfahrer in den Mittelpunkt ihrer Aufgaben gestellt. Den Fugangern sind erst relativ wenige Untersuchungen gewidme... Læs mere

Die Verkehrs verhaltensforschung hat bisher die Kraftfahrer in den Mittelpunkt ihrer Aufgaben gestellt. Den Fugangern sind erst relativ wenige Untersu... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663069331
Udgivet:
21-11-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Verkehrs verhaltensforschung hat bisher die Kraftfahrer in den Mittelpunkt ihrer Aufgaben gestellt. Den Fugangern sind erst relativ wenige Untersuchungen gewidmet worden. Die Ursache dafur ist hauptsachlich in der Einstellung zu suchen, da es die Kraftfahrer seien, die mit ihren Fahrzeugen die Gesetze des Handelns im Verkehr bestimmen; sie beherrschen den Straenraum und verur- sachen die meisten Verkehrsunfalle. Aus der Verteilung der Unfalle - ausgewiesen durch die Verkehrsunfallstatisti- kann man ersehen, in welchem Verkehrsbereich die Haufungspunkte liegen. Auf sie sollte sich die verkehrspsychologische Forschung mit Vorrang konzentrieren. Die meisten Unfallursachen sind menschliche Fehlverhaltensweisen. Beitrage zur Unfallverhutung gelangen dort zu groter Wirksamkeit, wo die groten Unfall- haufigkeiten auftreten. Nach diesen Mastaben lat sich auch der Rang der Forschungsaufgaben, die dem Fugangerverkehr gelten, beurteilen. Es genugen wenige Zahlen aus den Ver- offentlichungen des Statistischen Bundesamtes [1] * als Bezugsbasis, um eine Rang- wertung zu finden. Im Jahre 1965 haben sich in der Bundesrepublik uber eine halbe Million Verkehrs- unfalle mit Personenschaden ereignet. Die Fuganger haben daran einen Anteil von etwa 13%. Dieser besteht aber in hohem Mae aus Unfallen mit schweren Personenschaden. Von den 15752 im Verkehr getoteten Personen waren 5858 Fu- ganger; das sind etwa 37%. Aus den Zahlenverhaltnissen der Unfalle, die sich 1965 innerhalb der Ortschaften ereigneten, ergibt sich eine noch starkere Einseitigkeit der Verteilung (Tab. 1).

Kundernes boganmeldelser af Das Verhalten der Fuganger beim Uberschreiten der Fahrbahn Eine faktorenanalytische Studie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Das Verhalten der Fuganger beim Uberschreiten der Fahrbahn Eine faktorenanalytische Studie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: