Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Das Spiel: Muster und Metapher der Mediengesellschaft

Das Spiel: Muster und Metapher der Mediengesellschaft

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: lauf erhalten bleiben bzw. Spiele die heute aktuell, waren fruher u.U. noch nicht existent. Auch wird das Spiel als Moment des Sich-Entfernens aus dem geno- ten Allt... Læs mere

lauf erhalten bleiben bzw. Spiele die heute aktuell, waren fruher u.U. noch nicht existent. Auch wird das Spiel als Moment des Sich-Entfernens aus dem... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531919454
Udgivet:
14-11-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 329,95

kr. 219,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
lauf erhalten bleiben bzw. Spiele die heute aktuell, waren fruher u.U. noch nicht existent. Auch wird das Spiel als Moment des Sich-Entfernens aus dem geno- ten Alltag und aus einer gesellschaftlich zunehmend regulierten Umwelt gesehen. Dies gilt besonders fur die Computerspiele, die eine Welt erzeugen konnen, in der sich das Subjekt als autonomer (Gegen)Spieler des Programmcodes konzipieren kann. Damit wird das fur die Autonomieentwicklung des Einzelnen so wichtigen Momentes des Widerstandigen zunehmend in das digitale Spiel verlagert. Auch hier werden Ohnmacht und Unterlegenheit erlebt, konnen aber in der nachsten Spielrunde neu kon guriert und neu erlebt und bearbeitet werden. Somit konnte man das Spiel auch als Option des Aufstandigen im Kontext personlicher E- wicklung ansehen. Die Beitrage in diesem Band folgen dieser breiten Fragestellung und the- tisieren aus ganz unterschiedlichen Perspektiven heraus, welche Muster das Spiel im Zeitalter von Web 2.0 auszeichnen. Was sind Konstanten des Spiels - uber ihre medienspezi sche Auspragung hinweg? Welche Spannungsfelder eroffnen Spiele fur den Einzelnen? Und naturlich - welche gesellschaftliche Kraft und Funktionalitat wohnt dem Spiel inne, welche psychologischen und kulturellen Codes werden aufgegriffen und aufgebrochen. Die Ringvorlesung, die den Rahmen fur die nunmehr publizierten Beitrage bereit hielt, fuhrte zu lebhaften Diskussionen uber Rollen und Funktionen des Spieles fur die gesellschaftliche Entwicklung, die mit diesem Band - wenn m- lich - weiter befordert werden sollen.

Kundernes boganmeldelser af Das Spiel: Muster und Metapher der Mediengesellschaft


Der er ingen anmeldelser af Das Spiel: Muster und Metapher der Mediengesellschaft

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: