Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Das Soziale gestalten

Das Soziale gestalten

- Uber Mogliches und Unmogliches der Sozialpadagogik

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Vorwort Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; Ein Werdender wird immer dankbar sein. ' (Johann Wolfgang von Goethe, Faust I) Die Idee fur den vorliegenden ... Læs mere

Vorwort Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; Ein Werdender wird immer dankbar sein. ' (Johann Wolfgang von Goethe, Faust I) Die Idee fur de... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531900261
Udgivet:
17-10-2007
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 209,95

kr. 139,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Vorwort Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen; Ein Werdender wird immer dankbar sein. ' (Johann Wolfgang von Goethe, Faust I) Die Idee fur den vorliegenden Band entstand als wir uns aus Anerkennung fur und Verbundenheit mit Franz Hamburger gefragt haben, wie lasst sich ein Mensch mit gewissem Weltburgertum, der humorvolle Pfalzer, der politisch gestalterisch tatige Europaer, der Freund und Kumpel, der Projektmanager und Ideengeber, der Soziologe mit kritischem Scharfsinn fur Soziales und der Pa- goge mit feinem Einfuhlungsvermogen fur Individuelles, der engagierte Univ- sitatsprofessor mit Wissen und Weisheit und nicht zuletzt der Doktorvater mit Sinn fur Nachwuchsforderung liebevoll zu seinem 60. Geburtstag ehren. Franz Hamburger macht es den Widmenden offensichtlich nicht einfach. Denn jede Festlegung widerstrebt seinem Charakter als Werdender, der sich- lich mit sechzig nie fertig, sondern fur Streitstoff und konstruktive Kritik immer dankbar ist. Daher diese Festschrift, oder genauer gesagt Streitschrift mit Beit- gen von Kolleginnen und Kollegen, die sich in einem fur uns als Herausgeber eindrucksvollen Enthusiasmus mit vielfaltigen Thesen, Schriften und Ideen aus lediglich drei Interessen- bzw. Erkenntnisgebieten Franz Hamburgers (Theorie der Sozialpadagogik/Soziale Arbeit, Jugendhilfe und Migrationsforschung) a- einander gesetzt haben. Die Autorinnen und Autoren, bei denen wir uns an dieser Stelle fur die hervorragende Zusammenarbeit und tatkraftige Unterstutzung bei der Entstehung dieses Bandes herzlich bedanken mochten, diskutieren die Frage nach der Gestaltung des Sozialen, die nach unserem Dafurhalten bei aller Vielfalt der Interessen und Aktivitaten von Franz Hamburger ein zentrales Erkenntnis- teresse bildet.

Kundernes boganmeldelser af Das Soziale gestalten


Der er ingen anmeldelser af Das Soziale gestalten

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: