Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Das Soziale als Ritual af Christoph Wulf, Michael Gohlich, Monika Wagner-Willi

Das Soziale als Ritual

- Zur performativen Bildung von Gemeinschaften

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Nachdem Rituale in den Sozial- und Humanwissenschaften mit Ausnahme der Ethnologie in den letzten Jahrzehnten kaum thematisiert worden sind, l finden sie seit einige... Læs mere

Nachdem Rituale in den Sozial- und Humanwissenschaften mit Ausnahme der Ethnologie in den letzten Jahrzehnten kaum thematisiert worden sind, l finden ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322913616
Udgivet:
08-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Nachdem Rituale in den Sozial- und Humanwissenschaften mit Ausnahme der Ethnologie in den letzten Jahrzehnten kaum thematisiert worden sind, l finden sie seit einiger Zeit wieder verstarkt Beachtung. Fur die Entstehung, Aufrechterhaltung und Veranderung des Sozialen haben sie eine weitaus groere Bedeutung als dies im allgemeinen angenommen wurde. Zu einem besseren Verstandnis der sozialen Bedeutung von Ritualen beizutragen, ist das Ziel dieser Untersuchung. Sie geht davon aus, da Kontinuitat beanspru- chende soziale Prozesse haufig als Rituale inszeniert und aufgefuhrt werden. Als rituelle Handlungen werden soziale Prozesse bezeichnet, die nach Inten- tion, Inhalt und Kontext sehr unterschiedlich sein konnen. Zur Erforschung ritueller Situationen ist es daher erforderlich, mehrdimensionale Konzepte rituellen Handeins zu entwickeln. Dabei mu von einem grundsatzlich nicht einholbaren Bedeutungsuberschu ritueller Prozesse ausgegangen werden, der in ihrem korperlichen und performativen Charakter sowie in ihrer Einge- bundenheit in historische und kulturelle Kontexte begrundet liegt. Angesichts dieser Situation ist es zunachst sinnvoll, einige Aspekte rituellen Handeins zu skizzieren, die in unserer Untersuchung zentral sind und ohne deren Beruck- sichtigung Rituale und Ritualisierungen nicht angemessen erforscht werden konnen.

Kundernes boganmeldelser af Das Soziale als Ritual


Der er ingen anmeldelser af Das Soziale als Ritual

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: