Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Das Kulturpublikum

Das Kulturpublikum

- Fragestellungen und Befunde der empirischen Forschung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Armin Klein Vor einigen Jahren schrieb der Theaterkritiker Gerhard Jorder in der Woch- zeitung Die Zeit: Es ist schon eigenartig mit dem Theaterpublikum. Ist es da, ... Læs mere

Armin Klein Vor einigen Jahren schrieb der Theaterkritiker Gerhard Jorder in der Woch- zeitung Die Zeit: Es ist schon eigenartig mit dem Theaterpublik... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531919355
Udgivet:
18-11-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 209,95

kr. 139,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Armin Klein Vor einigen Jahren schrieb der Theaterkritiker Gerhard Jorder in der Woch- zeitung Die Zeit: Es ist schon eigenartig mit dem Theaterpublikum. Ist es da, interessiert sich keiner dafur. Bleibt es weg, sprechen alle von ihm. Erst wenn es sich verweigert, ist es wieder wer. Ein Phanomen'. Ein Problemfall!' Was hier speziell uber das Theaterpublikum gesagt wird, kann mehr oder weniger auch fur die anderen Kunstsparten gelten: Uber viele Jahrzehnte wussten die Produzenten von Kunst und Kultur wenig, viel zu wenig uber ihr Publikum. Dies hat im Wesentlichen zwei Grunde. Zum einen waren (und sind) viele Kulturschaffende weitestgehend an ihrem kunstlerischen Produkt und dessen Herstellung interessiert. Das ist auch vollig in Ordnung so, kann sich doch der Kunstler, die Kunstlerin auf die (nahezu) grenzenlose Freiheit berufen, die ihm das Grundgesetz in Artikel 5 Absatz 3 gewahrt. Die zweite Ursache liegt in den in Deutschland sehr hohen staatlichen Zuwendungen, die die immaterielle Kunstfreiheitsgarantie materiell absichern: Rund acht Milliarden Euro lassen sich dies Bund, Lander und Gemeinden kosten.

Kundernes boganmeldelser af Das Kulturpublikum


Der er ingen anmeldelser af Das Kulturpublikum

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: