Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Das europaische Projekt zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Das europaische Projekt zu Beginn des 21. Jahrhunderts (Grundlagen fur Europa)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Vertiefung und Erweiterung charakterisieren die Europaische Union zu Be- ginn des 21. Jahrhunderts. Als erfolgreiches Ordnungsmodell des europai- schen Kontinents ko... Læs mere

Vertiefung und Erweiterung charakterisieren die Europaische Union zu Be- ginn des 21. Jahrhunderts. Als erfolgreiches Ordnungsmodell des europai- sche... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322974976
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Vertiefung und Erweiterung charakterisieren die Europaische Union zu Be- ginn des 21. Jahrhunderts. Als erfolgreiches Ordnungsmodell des europai- schen Kontinents kommt sie nicht umhin, auch jene europaischen Staaten in ihre Reihen aufzunehmen, die aus den unterschiedlichen Grunden bislang Abstand gehalten hatten. Insbesondere mu sie jenen Staaten einen Platz bieten, die lange Jahre Abstand halten muten, weil sie bei der Teilung Euro- pas durch den Ost-West-Konflikt auf die sowjetische Seite geraten waren. Gleichzeitig drangen sich der Europaischen Union neue Aufgaben auf: sozial- und wirtschaftspolitische Harmonisierung nach der Vollendung der Wah- rungsunion, Umwelt- und Verbraucherschutz, Verbrechensbekampfung, eine gemeinsame Auenpolitik und eine eigenstandige Sicherheitspolitik. All dies macht institutionelle Reformen noch dringlicher, als sie ohnehin schon sind: Mit einer Struktur, die ursprunglich auf die Herbeifuhrung und Gewahrlei- stung eines Gemeinsamen Marktes von sechs Mitgliedsstaaten hin konzipiert war, kann die Europaische Union den vielfaltigen Aufgaben, die sie unterdes- sen ubernommen hat und jetzt noch zusatzlich ubernehmen mu, nicht mehr gerecht werden. Vertiefung und Erweiterung stellen keine gegensatzlichen Optionen dar, auch wenn dies viele Anwalte einseitiger Interessenpolitik behaupten. Weder lat sich die Osterweiterung der Europaischen Union mit dem Hinweis auf die zuvor erforderlichen Reformen auf die lange Bank schieben noch wird eine solche gewaltige Ausweitung der Mitgliederzahl ohne eine Starkung der Ge- meinschaftsstrukturen zu leisten sein. Wie beides miteinander in Einklang gebracht werden soll, ist damit freilich noch nicht gesagt. Die gegenwartige Umgestaltung der Europaischen Union ist Gegenstand eines politischen Krafteringens ebenso wie einer ideell-konzeptionellen Debatte.

Kundernes boganmeldelser af Das europaische Projekt zu Beginn des 21. Jahrhunderts (Grundlagen fur Europa)


Der er ingen anmeldelser af Das europaische Projekt zu Beginn des 21. Jahrhunderts (Grundlagen fur Europa)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: