Computergestutzte Informationsbedarfsanalyse

- Strategische Planung und Durchführung von Informatikprojekten

af

indgår i serie Beitrage zur Wirtschaftsinformatik


Studiebog
Computergestutzte Informationsbedarfsanalyse
Du sparer Spar kr. 30,00 med Shopping-fordele
  • Leveringstid 5-8 hverdage
  • Forventet levering 27-04-2021
For at købe bogen til fordelspris skal du have et medlemskab med Shopping-fordele. Du kan prøve medlemskabet gratis de første 30 dage. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om medlemskaber og Shopping-fordele her.
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
15-12-1992
Sprog:
Tysk
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

1. 1. Problemstellung In vie1en Unternehmen explodieren die Kosten fUr Neueinftihrung, Wartung und Verbesserung von Informations-und Kommunikationssystemen (lKS). Einerseits handelt es sich dabei urn tatsachlich anfallende Kosten, andererseits urn ein unbe- stimmtes Gefiihl der Manager, die Informatik sei zu teuer. Vor allem zwei Griinde sind bier a. nzufiihren: IKS werden ohne abgestimm organisationsweite Systemplanung eingesetzt. Das Fehlen einer Unternehmensstrategie und einer daraus abgeleiteten In- formatikstrategie fUhrt zu LOsungen, die sich nicht mit dem Hinweis auf Un- ternebmensziele rechtfertigen lassen. Dorch immer komplexer werdende Informations-und Kommunikations- technologie (IKT) steigt neben dem Sachaufwand vor aHem auch der Per- sonalaufwand bei der Einfiihrung und Erhaltung von IKS. 1. 2. Vorgehensrahmen Die Problemstellung beriihrt Inhalte der Betriebswirtschaftslehre und der Informa- tik. Die Schnittmenge dieser Wissensgebiete bild. et die Wirtschaftsinformatik. Sowohl die Wirtschaftswissenschaften als auch die Informatik sind angewandte Wissenschaften, dasselbe gilt daher auch fUr die Wirtschaftsinformatik. Ange- wandte Wissenschaften unterscheiden sich von den Grundlagenwissenschaften nach Popper wie folgt: "Die Erkenntnis. beginnt nicht mit Wahrnebmungen oder Beobachtungen od. er der Sammlung von Daten oder von Tatsachen, sond. ern sie beginnt mit Problemen". 1 Der angewandte Wissenschafter strebt nach praktisch niitzlichem Wissen im Gegensatz zur Erkenntnisgewinnung. Der reine Wissenschafter geht von Ratseln aus, der angewandte Forscher wiihlt Probleme der praktisch handelnden Menschen Popper, Karl: Die Logik der Sozialwissenschaften. ln: T. W. Adorno (Hrsg. ): Der PositivismusslJ'eit in der deutschen Soziologie, Berlin 1967, S. 104. 2 Kapitell: Einleitung aus, fUr deren l. . (jsung kein befriedigendes Wissen zur Verf1igung steht.

Andre udgaver:

E-bog, PDF

Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
15-12-1992
ISBN13:
9783790806489
Vægt:
380 g
Dybde:
18 mm
Bredde:
155 mm
Højde:
235 mm
Nummer i serien:
4
Format:
Paperback
Forfattere
Bibliotekernes beskrivelse 1. 1. Problemstellung In vie1en Unternehmen explodieren die Kosten fUr Neueinftihrung, Wartung und Verbesserung von Informations-und Kommunikationssystemen (lKS). Einerseits handelt es sich dabei urn tatsachlich anfallende Kosten, andererseits urn ein unbe- stimmtes Gefiihl der Manager, die Informatik sei zu teuer. Vor allem zwei Griinde sind bier a. nzufiihren: IKS werden ohne abgestimm organisationsweite Systemplanung eingesetzt. Das Fehlen einer Unternehmensstrategie und einer daraus abgeleiteten In- formatikstrategie fUhrt zu LOsungen, die sich nicht mit dem Hinweis auf Un- ternebmensziele rechtfertigen lassen. Dorch immer komplexer werdende Informations-und Kommunikations- technologie (IKT) steigt neben dem Sachaufwand vor aHem auch der Per- sonalaufwand bei der Einfiihrung und Erhaltung von IKS. 1. 2. Vorgehensrahmen Die Problemstellung beriihrt Inhalte der Betriebswirtschaftslehre und der Informa- tik. Die Schnittmenge dieser Wissensgebiete bild. et die Wirtschaftsinformatik. Sowohl die Wirtschaftswissenschaften als auch die Informatik sind angewandte Wissenschaften, dasselbe gilt daher auch fUr die Wirtschaftsinformatik. Ange- wandte Wissenschaften unterscheiden sich von den Grundlagenwissenschaften nach Popper wie folgt: "Die Erkenntnis. beginnt nicht mit Wahrnebmungen oder Beobachtungen od. er der Sammlung von Daten oder von Tatsachen, sond. ern sie beginnt mit Problemen." 1 Der angewandte Wissenschafter strebt nach praktisch niitzlichem Wissen im Gegensatz zur Erkenntnisgewinnung. Der reine Wissenschafter geht von Ratseln aus, der angewandte Forscher wiihlt Probleme der praktisch handelnden Menschen Popper, Karl: Die Logik der Sozialwissenschaften. ln: T. W. Adorno (Hrsg. ): Der PositivismusslJ'eit in der deutschen Soziologie, Berlin 1967, S. 104. 2 Kapitell: Einleitung aus, fUr deren l. . (jsung kein befriedigendes Wissen zur Verf1igung steht.

Vis mereVis mindre

Vis mereVis mindre

Fandt du ikke hvad du søgte?

Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

Velkommen til Saxo – din danske boghandel!

Hos os kan du handle som gæst, Saxo-bruger eller Premium-medlem – du bestemmer helt selv. Skulle du få brug for hjælp, sidder vores kundeservice-team klar ved både telefonerne og tasterne.

Om fordelspriser hos Saxo

For at købe bøger til fordelspris, skal du være medlem af Premium, Premium Shopping eller Premium Studie. De første 30 dage er gratis for nye medlemmer. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om fordelene ved vores forskellige medlemskaber her.

Machine Name: SAXO082