Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Bildung zwischen Staat und Markt

Bildung zwischen Staat und Markt (Schriften der Dgfe)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Situation der offentlichen Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland ist zum Ausloser fur eine Diskussion uber das angemessene Verhaltnis von privater und staa... Læs mere

Die Situation der offentlichen Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland ist zum Ausloser fur eine Diskussion uber das angemessene Verhaltnis von pr... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322922885
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Situation der offentlichen Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland ist zum Ausloser fur eine Diskussion uber das angemessene Verhaltnis von privater und staatlicher Finanzierung des Erziehungs- und Bildungswesens geworden. Diese okonomischen Probleme sind allerdings mehr ein Anla als ein Grund fur neuerliche Uberlegungen zur Einfuhrung marktwirtschaftlicher Prinzipien auch in diesem Bereich der Gesellschaft. Sie treffen zusammen mit einer Reihe weiterer Faktoren. Dazu gehoren die Herausforderungen, die sich durch die europaische Integration nach den Vertragen von Maastricht er- geben haben, weil der Anteil nichtstaatlicher Tragerschaft von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen in anderen europaischen Landern z. T. betracht- lich hoher* ist. Ebenso gehoren dazu Erfahrungen, denen zufolge ein staatlich gesteuertes Bildungssystem nicht per se schon die an es gerichteten Erwar- tungen erfullt und dazu gehoren auch privatwirtschaftliche Interessen an den Effekten von Erziehungs- und Bildungsprozessen sowie an der Erschlieung neuer Dienstleistungsmarkte. Unter dem wachsenden okonomischen Druck besteht durchaus die Ge- fahr, da der Staat sich aus seiner Verantwortung fur eine Balance zwischen Leistungsfahigkeit und Chancengerechtigkeit im Erziehungs- und Bildungs- wesen zu verabschieden sucht, indem er einseitig auf okonomische Lei- stungsfahigkeit setzt. Die Deutsche Gesellschaft fur Erziehungswissenschaft hat es in einer solchen Zeit als ihre Pflicht angesehen, den Sachverstand na- tionaler und internationaler Experten zu aktivieren, um anlalich ihres 15. Kongresses die Voraussetzungen, Moglichkeiten und Implikationen zu pru- fen und zu diskutieren, um uber die Folgen einer Verschiebung der Zustan- digkeiten aufzuklaren. Was heute zur Diskussion steht, ist letztlich eine Neu- bestimmung des Verhaltnisses von Individualitat und Solidaritat.

Kundernes boganmeldelser af Bildung zwischen Staat und Markt (Schriften der Dgfe)


Der er ingen anmeldelser af Bildung zwischen Staat und Markt (Schriften der Dgfe)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: