Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Bild und Habitus af Burkard Michel

Bild und Habitus

- Sinnbildungsprozesse bei der Rezeption von Fotografien

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Bilder zeichnen sich durch eine eigentumliche Kombination von ikonischer Exaktheit und semantischer Unbestimmtheit aus: Obwohl auf den ersten Blick zu sehen ist, was... Læs mere

Bilder zeichnen sich durch eine eigentumliche Kombination von ikonischer Exaktheit und semantischer Unbestimmtheit aus: Obwohl auf den ersten Blick zu... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531900315
Udgivet:
07-05-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 399,95

kr. 259,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Bilder zeichnen sich durch eine eigentumliche Kombination von ikonischer Exaktheit und semantischer Unbestimmtheit aus: Obwohl auf den ersten Blick zu sehen ist, was auf einem gegenstandlichen Bild drauf' ist, bleibt sein Sinn oftmals offen und vieldeutig. Erst in der Interaktion mit den Rezipierenden bildet sich der Sinn - und verandert sich mit ihnen. Wie die sinnerzeugende Interaktion ablauft, untersucht Burkard Michel unter Bezug auf die Habitustheorie Pierre Bourdieus und macht sie damit fur die Medienrezeptionsforschung fruchtbar. Rezeptionsprozesse auf Basis des milieuspezifischen Habitus sind demnach nicht als rationalistische Akte reiner Erkenntnis', sondern als praktisches Handeln zu begreifen, das sich 'jenseits von Bewusstsein und diskursivem Denken' (Bourdieu) vollzieht. Um diese prareflexive Sinnebene bei der Rezeption von Bildern empirisch zu rekonstruieren, wendet der Autor die Dokumentarische Methode nach Ralf Bohnsack in Verbindung mit dem Gruppendiskussionsverfahren exemplarisch an und entwickelt so die Umrisse einer 'praxeologischen Rezeptionsforschung'.

Kundernes boganmeldelser af Bild und Habitus


Der er ingen anmeldelser af Bild und Habitus

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: