Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Bei Sozialkunde denke ich nur an dieses Trockene ...' af Christian Boeser

Bei Sozialkunde denke ich nur an dieses Trockene ...' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)

- Relevanz geschlechtsspezifischer Aspekte in der politischen Bildung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Am 19. Februar 1919 wurde die erste Rede einer Frau in einem deutschen Parlament gehalten. Marie Juchacz (SPD) betonte dieses Novum und be- wirkte Heiterkeit unter d... Læs mere

Am 19. Februar 1919 wurde die erste Rede einer Frau in einem deutschen Parlament gehalten. Marie Juchacz (SPD) betonte dieses Novum und be- wirkte Hei... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663091868
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Am 19. Februar 1919 wurde die erste Rede einer Frau in einem deutschen Parlament gehalten. Marie Juchacz (SPD) betonte dieses Novum und be- wirkte Heiterkeit unter den Abgeordneten, als sie zur Begruung sagte: 'Meine Herren und Damen! . . . Es ist das erste Mal, dass in Deutschland die Frau als Freie und Gleiche im Parlament zum Volke sprechen darf . . . ' (zitiert nach Helwig 1997, S. 11 ). Mehr als 80 Jahre spater wurde Angela Merke! zur Bundesvorsitzenden der CDU gewahlt. Ihre Wahl galt aus mehreren Grunden als etwas Besonderes. Die Medien betonten, dass erstmals ein ostdeutscher Politiker eine gesamtdeutsche Volkspartei fUhrt und dass mit Angela Merke! eine Frau diese Position wahrnimmt. Auch bei der Benennung der Europai- schen Kommissionsvertreter galt es nicht nur als bemerkenswert, dass mit Michaele Schreyer eine Politikerin von Bundnis 90/Die Grunen die Haus- haltspolitik ubertragen bekommt, sondern auch, dass eine Frau diese Aufgabe wahrnimmt. Und als Bundeskanzler Gerhard Sehroder 1998 sein Kabinett vorstellte, strich er es als besondere Leistung heraus, dass ftlnf der 15 Minis- ter weiblich sind. Diese Beispiele zeigen, dass es auch Jahrzehnte nach der Einfuhrung des Frauenwahlrechts etwas Ungewohnliches, etwas Besonders und Erwahnens- wertes ist, wenn eine Frau eine politische Spitzenposition erreicht. Erkennbar wird durch diese Hervorhebungen, dass es bei Frauen, im Gegensatz zu Mannern, nach wie vor nicht als selbstverstandlich angesehen wird, wenn sie in der Politik erfolgreich sind. Dies hangt unter anderem damit zusammen, dass Frauen in Parlamenten und starker noch in Regierungen eine Minderheit darstellen.

Kundernes boganmeldelser af Bei Sozialkunde denke ich nur an dieses Trockene ...' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)


Der er ingen anmeldelser af Bei Sozialkunde denke ich nur an dieses Trockene ...' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: