Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Abwanderung und Migration in Mecklenburg und Vorpommern

Abwanderung und Migration in Mecklenburg und Vorpommern

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das vorliegende Buch ging aus dem Symposium 'Abwanderung und Migrati- im Juni 2003 hervor, das von dem on in Mecklenburg und Vorpommern' Institut fur Politik- und Ve... Læs mere

Das vorliegende Buch ging aus dem Symposium 'Abwanderung und Migrati- im Juni 2003 hervor, das von dem on in Mecklenburg und Vorpommern' Institut fur ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322805843
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das vorliegende Buch ging aus dem Symposium 'Abwanderung und Migrati- im Juni 2003 hervor, das von dem on in Mecklenburg und Vorpommern' Institut fur Politik- und Verwaltungswissenschaften und dem Max-Planck- Institut fur demografische Forschung in Rostock veranstaltet wurde. Wenige Tage vorher veroffentlichte das Statistische Landesamt Mecklenburg-Vor- pommern neue Zahlen: Gegenuber dem 1. 1. 2002 sank die Bevolkerung um 15. 253 Personen bzw. 0,9 % (2001: ebenfalls 0,9 %, 2000: minus 0,8 %). Bis 2003 ging die Einwohnerzahl gebietsbereinigt gegenuber 1989 um 10,4 % zuruck. In der Presseinformation vom 23. 6. 2003 heit es weiter: 'Der Bevol- kerungsTUckgang im Jahr 2002 ist zu mehr als zwei Drittel auf Wanderungs- verluste (10. 477 Personen) und zu knapp einem Drittel (4. 829 Personen) auf das Geburtendefizit zuruckzufuhren. Der Anteil junger Menschen an den Wanderungsverlusten vergroerte sich im Jahr 2002 betrachtlich und macht nun fast 77 % aller Wanderungsverluste aus. Dagegen sind die Wanderungs- gewinne durchgangig erst ab dem 50. Lebensjahr zu verzeichnen. ' Die publizistische Auswertung lie nicht auf sich warten: 'Schlimmer Trend - Jugend haut ab!'!. Unabhangig von verstandlichen Aufgeregtheiten in der Presse und in der politischen Offentlichkeit des Landes angesichts solcher Zahlen, handelt es sich keineswegs um ein neues Thema: Sowohl in historischer als auch in aktueller Perspektive besitzen Abwanderung und Migrationsprozesse einen hohen Stellenwert in Mecklenburg und Vorpom- mern. Mitte des 19. Jh. s hatte die Region die hochste Auswanderungsrate in Europa nach Irland. Dieser Prozess setzt sich im 20. Jh. zunachst fort.

Kundernes boganmeldelser af Abwanderung und Migration in Mecklenburg und Vorpommern


Der er ingen anmeldelser af Abwanderung und Migration in Mecklenburg und Vorpommern

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: